Stadtlauf Bad Urach 2009: Die Laufstrecke

 

(Artikel erschienen im "Uracher" im März 2009)

 

Heute wollen wir über den Streckenverlauf des Bad Uracher Stadtlaufes am 10. Mai 2009 informieren. Kennzeichnend für unseren Lauf ist insbesondere die Streckenführung in der Altstadt mit dem Marktplatz als Zentrum. Das war nicht immer so. Die dünn ausgezogene Linie im Bild stellt die Streckenführung bis zum Jahre 2005 dar. Die Runde war mit 1250 m vor allem für die jüngsten Läufer zu  anstrengend. Außerdem mussten die Läufer in den peripheren Bereichen weitgehend auf anfeuernden Applaus verzichten und waren, trotz der beiden Schleifen an Volksbank und um den Marktbrunnen, eigentlich nur bei Start und Ziel so richtig "im Focus". Auch die doch recht aufwändige Streckenabsperrung und Überwachung für eine so große Runde führte dann dazu, dass nach einigen Zwischenexperimenten mit kürzeren Strecken erstmals im Jahre 2007 eine neue Streckenführung eingeführt wurde. Diese ist im Bild mit der dicken, schwarzen Linie dargestellt. Auch hier mussten noch Änderungen bei Start und Ziel vorgenommen werden, so dass die diesjährige Strecke so aussieht:

 

 

 

Erstmals erfolgt der Lauf  im Uhrzeigersinn, damit der Zieleinlauf aus der Wilhelmstrasse erfolgen kann. Gestartet wird im oberen Bereich des Marktplatzes in einem Bogen in die Kirchstrasse hinein. Die Läufer kommen durch die Bismarckstrasse und dann Beim Bad wieder auf den  Marktplatz und laufen in die Neue Strasse, biegen rechts ins Greuth ab und erreichen die Wilhelmstrasse zum Ziel. Sie kommen also in jeder Runde zweimal über den Marktplatz, so dass für die Zuschauer maximale Abwechslung geboten wird. Neu ist auch, dass die Streckenlänge für den Hauptlauf jetzt exakt 10 km beträgt. Um das zu erreichen, führt der Hauptlauf nicht direkt durchs Greuth, sondern macht "oben rum" eine Schleife, wie angedeutet, und ist damit bei 12 Runden genau 10 km lang.

 

Wir hoffen, mit dieser Streckenführung den Geschmack der Teilnehmer und der Zuschauer getroffen zu haben und den Einen oder Anderen zum Mitmachen gewinnen zu können.

Hier können Sie Ihre Anmeldung zum Stadtlauf herunterladen.



Bad Urach 16. März 2009

Das Organisationsteam

 

Stadtlauf Bad Urach 2009: Der Zwölfte!

 

(Artikel erschienen im "Uracher" im März 2009)

 

Dieses Jahr findet der Bad Uracher Stadtlauf bereits zum 12. Mal statt. Nun, das ist nicht ganz richtig. Bereits in den 50er Jahren gab es einen Uracher Stadtlauf, der als Staffellauf  in der Uracher Altstadt ausgetragen wurde. Obwohl ein Höhepunkt der sportlichen Veranstaltungen in Urach, fanden sich irgendwann keine Organisatoren mehr und der Lauf schlief ein. Bis im Zuge des Cross- Triathlon die Idee wieder auflebte und der, jetzt Bad Uracher, Stadtlauf  im Jahre 1998 seine Wiederauferstehung feiern durfte. Die ersten drei Läufe fanden noch statt zusammen mit dem Triathlon, ab 2001 dann wurde die Veranstaltung als reiner Stadtlauf durchgeführt.


Veranstaltet wird der Lauf vom TSV 1847 Urach, und zwar von den Abteilungen Turnen und Leichtathletik in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Diese Zusammenarbeit in Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge hat sich rundum bewährt und stellt für den Veranstalter eine große Hilfe dar. Der Lauf selbst ist nicht angelegt als Spitzensportereignis, wenngleich Jahr für Jahr sehr gute Läufer aus der Umgebung teilnehmen. Angesprochen werden insbesondere die Kinder und Schüler sowie Teilnehmer meist aus der Nähe, insbesondere natürlich aus Bad Urach. Damit erhält die Veranstaltung eindeutig lokalen Charakter. Dies wird auch betont durch die enge Streckenführung in der Bad Uracher Altstadt mit Start und Ziel auf dem historischen Marktplatz.


Angeboten werden Wettbewerbe für alle Altersklassen mit den entsprechenden Streckenlängen: Schüler, Jugend, Jedermann, Hauptlauf, Staffelläufe und ein Handicaplauf . Informationen zu diesen Läufen finden Sie in weiteren Veröffentlichungen hier oder im Internet unter www.tsvurach.de, dort dem Link zum Stadtlauf folgend.


Nicht nur wegen der Läufe lohnt es sich, am Sonntag 10. Mai auf den Marktplatz zu kommen. Für das leibliche Wohl und Abwechslung ist gesorgt und Sie tun etwas Gutes für unseren Sport. Bereits an dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren bedanken für ihre Unterstützung in den vergangenen Jahren und auch für die diesjährige Veranstaltung. Nur mit Startgeldern kann man heutzutage eine solche Veranstaltung auch nicht  mit bescheidenem Gewinn durchführen. Der Ertrag des Stadtlaufes kommt in vollem Umfange der Jugendarbeit in unseren Abteilungen zu Gute. Wichtig ist aber auch die Unterstützung aus den eigenen Reihen. Die zahlreichen Helfer kommen alle aus unseren veranstaltenden Abteilungen und sind der Garant für eine reibungslose Veranstaltung. Nicht zuletzt ein dickes Dankeschön der Stadtverwaltung für ihre Mitarbeit und Unterstützung.


Bad Urach 2. März 2009

Das Organisationsteam