Ligateam 

 

 Bezirksligamannschaft:

Oben v.l.n.r.: Philipp Pöthig (6-Kämpfer), Tim Rupprecht (6-Kämpfer), Lukas Rau (Boden, Sprung, Barren, Reck), Aaron Göbel (Boden, Sprung, Reck), 

Unten v.l.n.r.: Noah Holl (Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Reck), Andreas Haubensak (6-Kämpfer), Florian Odenahl (6-Kämpfer), Manuel Gaßner (Boden, Sprung)

Axel Plankenhorn (Trainer & Kampfrichter)

Es fehlen: Dominic Kammer (Boden, Ringe, Sprung, Reck), Nico Wohlfarth (Boden,Ringe,Sprung,Barren,Reck), Andreas Ziegler (Pauschenpferd)

und Jörg Flohr (Kampfrichter)  


 

Sonstige Aufgabenbereiche und Verantwortlichkeiten rund um das Ligateam:

Trainer: Axel Plankenhorn, Tim Rupprecht
Kampfrichter: Axel Plankenhorn, Jörg Flohr, Philipp Pöthig, Tim Rupprecht
Ligavertreter: Tim Rupprecht, Philipp Pöthig
Männerturnwart: Tim Rupprecht, Philipp Pöthig 
Pressewart: Andreas Haubensak

 


 

 Bezirksliga-Saison 2018:

Die Wettkampftermine für die "Ligarunde" 2018:

 

17.02.  TSV Waldenbuch - TSV

03.03.  SV Böblingen - TSV

11.03.  TSV - TB Neckarhausen (Ermstalhalle)

07.04.  WKG Bonlanden-Sielmingen - TSV

14.04.  TSV - TSV Lustnau (Zittelstatt)

 Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung, insbesondere bei unseren Heimwettkämpfen!

Hier finden Sie aktuelle Ergebnisse und Tabellenstände > der Bezirksliga-Mitte

 


 

  Rückblick Saison 2017 / Ausblick 2018:

Die Saison stand unter weniger guten Vorzeichen, unter anderem aufgrund von Verletzungen. Mit dem Wissen auf etablierte Leistungsträger verzichten zu müssen, waren die Uracher Verantwortlichen daher im Vorfeld zurückhaltend bei der Zielsetzung. So lautete das formulierte Ziel: "Klassenverbleib".

   Dieses Ziel konnte frühzeitig und souverän gemeistert werden, da es gelang die Ausfälle klug zu kompensieren. Auch hatten einige Nachwuchsturner dadurch die Chance, ihren Platz in der Mannschaft weiter zu festigen.

Die Bilanz: Am Ende stand mit 4 Siegen und lediglich 2 Niederlagen ein guter 3.Platz in der Bezirkslaiga/Mitte zu buche.

Damit starten die Uracher "Liga Buaba" auch im kommenden Jahr wieder in der Bezirksliga/Mitte.

Die Mannschaft blickt optimistisch in die Zukunft und startet mit vollem Tatendrang in die Vorbereitung für die Saison 2018.